Entdecke deine Passion

Hey Leute,

also eines ist klar: Wir alle würden gerne unsere Tage damit verbringen, das zu tun, was wir lieben. Aber was tust du, wenn du nicht genau weißt, in welche Richtung du gehen sollst? In vielen Fällen hast du deine wahre Berufung noch nicht gefunden, weil du dich auf die falschen Dinge konzentrierst. In diesem Sinne hier 3 Tipps wie du deine Passion findest:

1. 💡 Verwandle ein geliebtes Hobby in eine ganztägige Passion

Wenn es in deinem Leben bereits etwas gibt, das dich mit Aufregung, Freude und Selbstwertgefühl erfüllt, warum versuchst du nicht, dieses Hobby oder diese Aktivität in ein Vollzeitunternehmen zu verwandeln? Obwohl es dich erschrecken mag, eine große Veränderung im Leben herbeizuführen, solltest du, wenn du weißt, dass du etwas bereits liebst. Ebenso mehr Zeit damit verbringen, es zu verfolgen, um zu sehen, ob es deine Leidenschaft ist.

Dein Hobby kann alles sein, von Keramik, Malerei oder Poesie bis hin zum Unterrichten von Yoga oder Siebdruck.

Wenn du mit deiner Passion kein Geld verdienen kannst (wie zum Beispiel beim Laufen von Marathons), kannst du einen Weg finden, dieses Hobby zur zentralen Leidenschaft deines Lebens zu machen, indem du dich auf andere Weise in die Laufwelt einbringst.

Du kannst langsam mehr Zeit mit deinem Lieblingshobby verbringen, um zu sehen, ob es deine Leidenschaft ist. Wenn du Angst hast, alles fallen zu lassen und dich ganz diesem Hobby zu widmen, dann mach einfach kleine Schritte.

Denk daran, dass du nicht etwas für deinen Lebensunterhalt tun musst, um es zu deiner Leidenschaft zu machen. Wenn du Marathons liebst, aber keinen Weg findest, sie in eine Karriere zu verwandeln, trainiere einfach und renne!

2. 💡 Egal wie mutig, riskant oder unpraktisch das Ding sein mag, Du sollst hart arbeiten, um deinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen

Wer weiß – vielleicht probierst du Salsa-Tanzen und merkst, dass es doch nicht das Richtige für dich ist, oder du reist auf die Galapagos-Inseln und fühlst dich uninspiriert. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass du, wenn du mutig bist und das tust, wovon du immer geträumt hast, diesen Funken entzündest, der dich entzündet.

Sei entschlossen, deinen Traum trotz praktischer und finanzieller Zwänge zu verwirklichen. Mach einen Plan, mit dem du deinen Traum ausprobieren kannst, auch wenn es nur für eine kurze Zeit ist. Es könnte eine Weile dauern, um zu sparen, um diesen Traum zu verwirklichen oder die richtigen Vorkehrungen zu treffen, aber es wird sich lohnen.

Wenn du Angst hast, das Neue auszuprobieren, beispielsweise auf einen Berggipfel zu klettern, bitte einfach deine Freunde um Unterstützung. Du musst nicht alleine etwas Neues und Unheimliches ausprobieren.

Spreche darüber, was du tun wirst, bevor du es tust. Wenn du wirklich dein eigenes Baumhaus bauen willst, erzähle allen davon. Dies bringt dich der Verwirklichung deiner Träume näher. Es ist weniger wahrscheinlich, dass du zurückweichst, wenn jeder weiß, dass du deine Träume verwirklichen möchtest.

3. 💡 Probiere einen neuen Sport aus

Du weißt es vielleicht nicht, aber deine wahre Passion könnte Mountainbiken oder Bogenschießen sein. Obwohl du vielleicht denkst, dass du nur ab und zu gerne joggen gehst, wirst du nie wissen, was deine wahre Leidenschaft ist, bis du es versuchst. Wenn du eine neue Sportart ausprobierst, wird dein Adrenalin in Schwung kommen, du wirst mehr für die Welt begeistert sein und es wird auch eine großartige Form der Übung sein.

Wenn du feststellst, dass du diesen Sport wirklich liebst, kannst du Lehrer/Trainer werden oder sogar deine Liebe zum Sport mit engagierten Anhängern online teilen. Hier sind einige Dinge zu versuchen:

Tanzen – Nehme an einem Kurs in Salsa, Gesellschaftstanz, Foxtrott, Hip Hop oder allem teil, was du dir vorstellen kannst.

Yoga – Nehme an verschiedenen Yoga-Kursen teil, um zu sehen, ob dies deine Berufung ist.

Laufen – Du kannst einfach alleine laufen und sehen, wie gut es sich anfühlt, oder du könntest dir das Ziel setzen, für 5 km zu trainieren und dich bis zu einem Marathon vorzuarbeiten.

Schwimmen – Schwimmen ist nicht nur ein fantastisches Ganzkörpertraining, sondern du kannst auch feststellen, dass sich dein Kopf klärt und dein Körper das Gefühl hat, genau dort zu sein, wo er sein soll, wenn du im Wasser bist. Wenn du in einem See oder Meer schwimmst, fühlst du dich auch mehr mit der Natur verbunden.

Kampfkunst – Nimm an einem Karate- oder Jujitsu-Kurs teil und sieh, wie du dich dabei fühlst.

Team-Sport – Tritt einer Bowling-, Baseball-, Softball-, Fußball- oder Volleyballliga bei und finde deine Leidenschaft für eine neue Sportart sowie die Freude, sie mit anderen zu teilen.

Weniger traditioneller Sport – Versuche es mit Eisstockschießen, Bogenschießen, Mountainbiken, Skateboarden oder einer anderen Sportart, die dich schon immer fasziniert hat.

Passion für etwas entwickelt sich im Laufe der Zeit. Es wird nur durch Lebenserfahrungen entdeckt und diese muss man selbst herbeiführen und erkunden. Rund ums Thema Selbstfindung geht’s auch in unserer Ausbildung zum Mindset Coach.


Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße eure Doreen 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert