Vision, Mission und Werte

branding leitbild mission personal branding positionierung strategie vision werte
digital coach academy blog vision mission werte values leitbild

Immer wieder tauchen in meinen Coachings und Ausbildungen auf der Digital Coach Academy Fragen zum Thema Vision, Mission und Werten auf. Dies wird dann im Bezug auf die Unternehmens- und Brandmarketingstrategie nicht ausreichend verstanden. Deshalb möchte ich heute einen Beitrag dazu schreiben.

Wegen der Komplexität der Zusammenhänge von Vision, Mission und Werten erkläre ich dir zunächst die Begriffe. Zuletzt wird sich daraus ein besseres Verständnis der Zusammenhänge ergeben.


Was ist eine Vision?

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben, und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.“

Antoine de Saint Exupèry

„Niemand ist da, wo er ist, sondern er ist sich selbst voraus. Weit voraus am Horizont seiner selbst. Von dort lenkt und führt er das wirkliche, das gegenwärtige Leben.“

Ortega y Gasset (spanischer Philosoph)

Am einfachsten ist die Vision als ein persönliches „Gelübde“ mit dir selbst zu verstehen.

In „das Leben“ einer Vision fließen neben deinen kognitiven und körperlichen Ressourcen auch die emotionalen und spirituellen mit ein. Du und oder dein Unternehmen ist selbstgestaltender Akteur in einer von dir selbst konstruierten zukünftigen Ausprägung der Welt.

Visionen sind ganzheitliche Konstrukte, mit denen sich der „schwarze Kasten“ der Zukunft öffnen lässt. Nicht durch mehr Wissen an Daten und Informationen, sondern durch Sinngebung, Orientierung und Motivation zur Selbstentfaltung.


Die Vision ähnelt der causa finalis von Aristoteles

Die Ursache der Motivation liegt in der Zukunft, die Handlung in der Gegenwart. Der Mensch/das Unternehmen geht in die Zukunft, um in der Gegenwart handeln zu lernen. Er tut dies, damit seine Vision sich verwirklicht.

Durch Lernprozesse verändert sich die Vision. Deshalb wird sie selbst zum Produkt deiner Selbstevolution oder der Entwicklung deines Unternehmens. Das ist der Grund, dass eine Ent_täuschung nichts Negatives ist, weil sie zeigt, dass du dir selbst bewusst geworden bist, dass deine alte Vision nicht mehr stimmig ist.

Eine Vision ist eng verbunden mit der Kompetenzentfaltung deiner Persönlichkeit, deshalb ist sie kein Zustand, sie ist ein evolutorischer, kompetenzbestimmter Prozess.

Download Mission Vision Values Doreen Ullrich Brand Marketing
Mission Vision Values – Download eBook


Wie wirken sich Vision, Mission und Werte auf dein Unternehmen aus?

Durch unsere Vision erschaffen wir uns den inneren Raum, in dem die Entfaltung unserer Kompetenzen möglich wird. Die Vision beeinflusst unser Handeln insofern, weil ich versucht sein werde – die Gegenwart nach meiner Vision auszurichten. Meine Gegenwart wird quasi motiviert durch die Zukunft. Im Zuge dessen könnte ich feststellen: „Oh, meine Kompetenzen reichen nicht aus, um meine Vision zu erfüllen, ich muss einen Lehrgang an der Digital Coach Academy absolvieren.“

Die Vision informiert mich hierbei über die Lücke zwischen meinen verfügbaren und zur Erreichung der Vision erforderlichen Fähigkeiten – meinen IST und SOLL Kompetenzen. In der Überzeugung, dass diese Lücke überbrückbar ist, wird sie zu meinem Motivationstreiber für die gewünschte Visionserfüllung. Somit trägt eine Vision immer auch ein Verfallsdatum in sich.


Eine wirksame (unternehmerische) Vision zeichnet sich durch vier wesentliche Eigenschaften aus 👇

  • eine Vision hat Zielcharakter
  • spendet Lebensenergie
  • ist ganzheitlich
  • Sie ist Teil einer „ich-bezogenen“ persönlichen Vision

Die Vision wird oft verwechselt mit der Phantasie. Aber bei unseren Phantasien werden Erfolge nur gedanklich ausgelebt. Es gibt keinen mühevollen Weg der Veränderung seiner Persönlichkeit und der Verwirklichung der Vision in der Gegenwart zu gehen.


Sonderling – unbewusste Vision

Eine „echte“ Vision wird bewusst kommuniziert.

Aber es gibt auch unbewußte Visionen. Hier werden wir von einer Sache geleitet, das der Mensch/das Unternehmen nicht bewusst konstruiert und wahrnimmt. Nach dem Motto: „Scheiß auf die Vision. Es wird einfach gemacht. Wir sind Praktiker.“

Manche Menschen sind auch nicht in der Lage anderen ihre Vision zu kommunizieren. Allerdings ist auch hier das Leben durch diese unbewußte Vision gestaltet.


Was ist eine Mission?

Missionen werden oft mit der Vision verwechselt.  Missionen beziehen sich auf eine wertvolle Aufgabe und werden häufig jahrelang beibehalten. Für manche Menschen ist ihre Mission eine Lebensaufgabe (Bsp: Mutter Theresa = nach der in der Psychologie auch das sogenannte Help Syndrom benannt ist)


Missionen stehen für den Unternehmens-Handlungszweck

  • Was willst du oder dein Unternehmen genau tun?
  • Wie legitimiert sich dein Bestehen, oder das deines Unternehmens?
  • Für wen bist du oder dein Unternehmen da
  • Welcher Nutzen wird gestiftet?


Über Mission, Vision und Werten gibt es noch das Leitbild

Was ist ein Leitbild?

Oft kommt die Frage auf: „Wir haben schon ein Leitbild, brauchen wir dann noch ein Mission? Die Antwort lautet: „Ja“. Denn ein Leitbild ist kein Mission Statement. Es hat eine andere Funktion und eine andere Aufgabe.

Im Kern ist der Unterschied wie folgt: Das Mission Statement beschreibt den Kern deiner Organisation. Hierin findet sich der Grund, warum du deine Firma gegründet hast und warum sich Menschen in und für dich und deine Firma engagieren.

Ein Leitbild umfasst Grundsätze, wie du als Firma handeln willst. Es geht beim Leitbild sehr viel stärker um das, was sein soll als um das, was implizit vorhanden ist. Mit einem Leitbild werden die Werte und Normen, die gelten sollen, explizit formuliert.

In einem Mission Statement ist dies hingegen nicht notwendig. Werte und Normen ergeben sich aus dem Kontext. Der Vorteil: Sie gelten, auch wenn nicht jeder, der zur Organisation gehört, sie sich in vollem Umfang zu eigen macht.

Download Mission Vision Values Doreen Ullrich Brand Marketing
Mission Vision Werte – Download eBook


Gegenüberstellung Vision, Mission und Leitbild

Mission Statement Leitbild
Beantwortet die Warum-Frage Umfasst Leitsätze
Implizite Werte und Normen Explizite Werte und Normen
Ist die der Organisation eingeschrieben Muss erarbeitet werden
Ist emotional Ist rational
Wirkt motivierend für Mitarbeiter und Außenstehende für die Lösungsansätze und -anstrengungen Hat auf die Handlungsmotivation kaum Einfluss, wirkt auf die Konformität und auf Handlungsgrundsätze
Wirkt nach innen und vor allen Dingen nach außen Wirkt nur nach innen, wird nach außen für Klärungen genutzt
Freilegung im Workshop Teilweise langwierige Erarbeitung
Mission Statement und Leitbild aufstellen


Was sind Werte
?

In unmittelbarem Zusammenhang mit Vision und Mission stehen die Werte des Unternehmens oder des Menschen.

Werte sagen aus, was  uns oder in unserem Unternehmen wichtig ist. Sie sind die Grundlage unternehmerischen/menschlichen Handelns. Z.B. Welche Nutzenpotentiale für die Kunden halten wir für erstrebenswert?

Kant sagte zum Thema Werte:

„Handle nur nach der Maxime von der Du zugleich willst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“

Immanuel Kant


Werte sind unsere Lebensleitbilder.
 Deshalb solltest du sie nicht zugunsten rein selbstbezogener oder kurzfristiger Erfolge über Bord werfen.

Wenn wir über Werte nachdenken, kommt oft die Frage nach dem Sinn unseres Lebens. Aber diese Fragen können auch die Bedeutung unserer Arbeit betreffen.


Die Wichtigkeit von (persönlichen) Werten in Bezug auf unsere innere Stimmigkeit

Werte bedingen stark, ob wir in Bezug auf ein Ziel mit unserem Inneren stimmig sind. Sie verkörpern, was uns wichtig ist. Und sie werden von Glaubenssätzen und Einstellungen unterstützt. Wir erwerben unsere Werte durch Erfahrungen und Modellieren (Nachahmen) von unseren Eltern, Großeltern oder wichtigen Menschen in unserem Leben. Wir können und sollten im späteren Leben allerdings auch eigene Werte aufstellen. (Optimierung der eigenen Glaubenssätze!) Das ist wichtig auf deinem Weg zur Selbstverwirklichung.


Werte sind also die fundamentalen Prinzipien nach denen wir leben. Entgegen unserer Werte zu leben führt zu inneren Konflikten.

Werte motivieren uns und geben uns Richtung. Werte sind die wichtigen „Orte, die Hauptstädte“ in unserem Entwurf von der Welt.

Die Werte, die uns am meisten beeinflussen sind oft unbewusst gewählt aber sie überdauern am längsten in uns. Wir untersuchen diese Werte selten in vollem und klarem Bewusstsein. Werden Werte aber in vollem Bewusstsein gewählt  bringen sie sehr positive Gefühle mit sich.


Vision, Mission und Werte für dich als Mensch und deine Firma aufstellen

Wir sollten nicht nur unsere persönliche Vision, Mission und Werte formulieren, sondern auch als Unternehmen – das ist wichtig für den nachhaltigen Erfolg. Manchmal benutzen wir hier auch das Wort Kriterien, um unsere persönlichen Werte zu beschreiben.

Und diese Kriterien sind dann die Gründe, warum wir etwas tun. Und es sind auch die Vorteile, die wir darausziehen.  Ein Beispiel dieser Vorteile wären Nominalisierungen, wie: Lebenssinn, Freude, Reichtum, Gesundheit, Begeisterung, Liebe, Lernen….


Das Zusammenspiel
 von Vision, Mission und Werte, Strategie, Unternehmenskultur sowie Ziele in deinem Unternehmen?

 

Abstrakte Darstellung Mission, Vision, Werte, Strategie, Unternehmenskultur, Leitbild Doreen Ullrich Brand Marketing
Abstrakte Darstellung Mission, Vision, Werte, Strategie, Unternehmenskultur, Leitbild, Doreen Anette Ullrich, 2011


Während die Vision und die Ziele in einem Unternehmen jeweils vorgegeben sind, also die Richtung in die die Reise eines Unternehmens gehen soll, ist es auch notwendig sich die Frage nach dem Weg zu stellen, der in diese Richtung führen soll. Durch die strategische Unternehmensplanung wird dieser Weg genau definiert. Es handelt sich um die Unternehmensstrategie.


Im Rahmen deiner Unternehmensstrategie musst du entscheiden

  • an welchem Markt du mit deinem Unternehmen agieren willst
  • wie du gegenüber Marktteilnehmern agieren willst. (Abnehmer oder Konkurrenten) Du kannst dich der Konkurrenz gegenüber komparativ oder kooperativ verhalten.
  • Wie Strategien in geeignete Maßnahmen umgesetzt werden können (Entscheidungen über: Preise, Absatz- und Kommunikationswege, Produkt-und Dienstleistungsspektrum – Marketing –Mix…)

Eine Strategie beschreibt den Weg, wie du mit deinem Unternehmen die Ziele erreichen möchtest.

Wenn du mehr über Vision, Mission und Werte wissen willst, kannst du hier auf unserer Academy das kostenlose eBook zum Thema runterladen.

Download Mission Vision Values Doreen Ullrich Brand Marketing
Mission Vision Workbook Download


Viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung,

Doreen Ullrich
#DigitalCoachAcademy