Was wünschst du dir wirklich für die Zukunft?

digital coach academy innere träume karriere leidenschaft zukunftswünsche

Hi meine lieben,
So gut wie jeder Mensch blickt hin und wieder in die Zukunft und denkt: „Was möchte ich mit meinem Leben anfangen?“. In der Schule oder im Kindergarten sagen dir die Leute, dass du deine Karriere basierend auf deiner Leidenschaft wählen sollst. Wenn du es liebst, Menschen zu helfen, solltest du Arzt sein, wenn du gerne mit Kindern arbeitest, solltest du Lehrer sein oder wenn du gerne kochst, hey – dann sei doch ein Koch! Klingt einfach, oder? Aber was ist, wenn du keine wahre Leidenschaft für eine dieser „Karriere Ideale“ hast und dich einfach nicht in einer dieser Berufe sehen kannst? Hierzu habe ich ein paar Tipps und selbstreflexive Fragen, die du dir stellen kannst:

1. 🙏 Überlege, was du gerne tust
Schaue dir dein Leben genau an und beurteile ob du bereits etwas tust, das du liebst - aber nur nicht sehr oft. Wenn du herausfindest, was du wirklich gerne tust, und es auf produktive Weise in die richtige Bahn lenkst, um daraus eine Leidenschaft zu machen, kannst du die Wünsche deines Herzens erforschen. Hier sind einige Dinge, die du dich fragen solltest:
• Was sind meine Ziele?
• Was mache ich die meiste Zeit?
• Was versuche ich immer wieder zu tun?
• Was zieht mich an?
• Wenn ich für den Rest meines Lebens eine Sache tun könnte, welche wäre das?
• Was mache ich gerne?
• Was würde ich tun, selbst wenn ich nicht dafür bezahlt würde?
• Wie fühle ich mich, als gäbe es nichts anderes?
• Durch welche Aktivität fühle ich mich ganz in meinem Element?
• Was mache ich, wenn ich mich „richtig“ oder „schön“ oder „verbunden“ fühle?

2. 🙏 Deine inneren Träume erwecken
Denke einmal darüber nach, wovon du immer geträumt hast. Dies unterscheidet sich von einer Liste aller Dinge, die dich glücklich machen. Du musst all die Dinge aufschreiben, von denen du immer geträumt hast, welche du aber nicht getan hast, weil du entweder nicht die Zeit oder das Geld hattest oder aber weil sie unpraktisch oder sogar etwas beängstigend sind. Hier sind einige Fragen, die du dir stellen solltest:
• Was ist das Einzige, wovon ich immer geträumt habe, aber nie tun musste?
• Was wollte ich als Kind machen?
• Habe ich einen unpraktischen Traum, den ich einmal aufgegeben habe?
• Worüber lese oder träume ich gerne?
• Gibt es etwas, vor dem ich Angst hatte, es zu versuchen, weil es mich aus meiner Komfortzone bringt?
• Gibt es etwas, das ich wollte, aber aus finanziellen Gründen nicht getan habe?
• Gibt es etwas, das ich schon immer machen wollte, aber nicht ausprobiert habe, weil ich befürchtet hatte, ich könnte scheitern oder einfach nicht sehr gut darin sein?
• Was würde ich tun, wenn ich keine Einschränkungen hätte?

3. 🙏 Versuche es mit einem Vision Board
Ein Vision Board - auch Dream Board oder Kreativitätsboard genannt - kann hilfreich sein, um deine Leidenschaften zu wecken. Manche Menschen sind eher visuelle Denker und reagieren gut auf das Sammeln von Dingen, die bedeutungsvolle Ideen darstellen.
Sammele Bilder und inspirierende Zitate, die darstellen, was für dich von Bedeutung ist.
Wer willst du sein? Was sind deine größten Wünsche und Träume? Willst du was bauen oder dein Wissen an andere weitergeben?

Ich könnte Wetten, dass dein inneres Kind und deine tiefe Leidenschaft schon längst gespannt darauf wartet, dass du sie endlich wachküsst. Du musst es dir nur einfach mal selbst gönnen. Unsere Online Ausbildung zum professionellen Digital Experten, ist die ideale Möglichkeit nicht nur all diese Bereiche der persönlichen Transformation zu durchleben und deine wahre Bestimmung zu finden, sondern du lernst zudem von der Pike auf, alles was du wissen musst um, um deine Berufung auch gleich Online zu vermarkten.
Du willst mehr wissen, dann schau einfach mal auf unserer Trainingsplattform vorbei: 

Hi meine lieben,
So gut wie jeder Mensch blickt hin und wieder in die Zukunft und denkt: „Was möchte ich mit meinem Leben anfangen?“. In der Schule oder im Kindergarten sagen dir die Leute, dass du deine Karriere basierend auf deiner Leidenschaft wählen sollst. Wenn du es liebst, Menschen zu helfen, solltest du Arzt sein, wenn du gerne mit Kindern arbeitest, solltest du Lehrer sein oder wenn du gerne kochst, hey – dann sei doch ein Koch! Klingt einfach, oder? Aber was ist, wenn du keine wahre Leidenschaft für eine dieser „Karriere Ideale“ hast und dich einfach nicht in einer dieser Berufe sehen kannst? Hierzu habe ich ein paar Tipps und selbstreflexive Fragen, die du dir stellen kannst:

1. 🙏 Überlege, was du gerne tust
Schaue dir dein Leben genau an und beurteile ob du bereits etwas tust, das du liebst - aber nur nicht sehr oft. Wenn du herausfindest, was du wirklich gerne tust, und es auf produktive Weise in die richtige Bahn lenkst, um daraus eine Leidenschaft zu machen, kannst du die Wünsche deines Herzens erforschen. Hier sind einige Dinge, die du dich fragen solltest:
• Was sind meine Ziele?
• Was mache ich die meiste Zeit?
• Was versuche ich immer wieder zu tun?
• Was zieht mich an?
• Wenn ich für den Rest meines Lebens eine Sache tun könnte, welche wäre das?
• Was mache ich gerne?
• Was würde ich tun, selbst wenn ich nicht dafür bezahlt würde?
• Wie fühle ich mich, als gäbe es nichts anderes?
• Durch welche Aktivität fühle ich mich ganz in meinem Element?
• Was mache ich, wenn ich mich „richtig“ oder „schön“ oder „verbunden“ fühle?

2. 🙏 Deine inneren Träume erwecken
Denke einmal darüber nach, wovon du immer geträumt hast. Dies unterscheidet sich von einer Liste aller Dinge, die dich glücklich machen. Du musst all die Dinge aufschreiben, von denen du immer geträumt hast, welche du aber nicht getan hast, weil du entweder nicht die Zeit oder das Geld hattest oder aber weil sie unpraktisch oder sogar etwas beängstigend sind. Hier sind einige Fragen, die du dir stellen solltest:
• Was ist das Einzige, wovon ich immer geträumt habe, aber nie tun musste?
• Was wollte ich als Kind machen?
• Habe ich einen unpraktischen Traum, den ich einmal aufgegeben habe?
• Worüber lese oder träume ich gerne?
• Gibt es etwas, vor dem ich Angst hatte, es zu versuchen, weil es mich aus meiner Komfortzone bringt?
• Gibt es etwas, das ich wollte, aber aus finanziellen Gründen nicht getan habe?
• Gibt es etwas, das ich schon immer machen wollte, aber nicht ausprobiert habe, weil ich befürchtet hatte, ich könnte scheitern oder einfach nicht sehr gut darin sein?
• Gibt es etwas, das mich jemand, den ich kenne, begeistert?
• Was würde ich tun, wenn ich keine Einschränkungen hätte?

3. 🙏 Versuche es mit einem Vision Board
Ein Vision Board - auch Dream Board oder Kreativitätsboard genannt - kann hilfreich sein, um deine Leidenschaften zu wecken. Manche Menschen sind eher visuelle Denker und reagieren gut auf das Sammeln von Dingen, die bedeutungsvolle Ideen darstellen.
Sammele Bilder und inspirierende Zitate, die darstellen, was für dich von Bedeutung ist.
Wer willst du sein? Was sind deine größten Wünsche und Träume? Willst du was bauen oder dein Wissen an andere weitergeben?

Ich könnte Wetten, dass dein inneres Kind und deine tiefe Leidenschaft schon längst gespannt darauf wartet, dass du sie endlich wachküsst. Du musst es dir nur einfach mal selbst gönnen. Unsere Online Ausbildung zum professionellen Digital Experten, ist die ideale Möglichkeit nicht nur all diese Bereiche der persönlichen Transformation zu durchleben und deine wahre Bestimmung zu finden, sondern du lernst zudem von der Pike auf, alles was du wissen musst um, um deine Berufung auch gleich Online zu vermarkten.
Du willst mehr wissen, dann schau einfach mal auf unserer Trainingsplattform vorbei: https://tinyurl.com/ycecxckq


Liebe Grüße eure Doreen 😊


Liebe Grüße eure Doreen 😊